Dinner krimi · Dinner music · Dinner Musical:

Dinnerkrimi

Dinnerkrimi bei Verlobung Mord

Herzlich willkommen

In einer interaktiven Verbrecherjagd

Mord ist Ihr Hobby? 
Dann sind Sie bei Dinner-Krimi genau richtig… 
Der Abend beginnt in bester Gesellschaft, bei harmloser Plauderei genießt man ein ausgewähltes Vier-Gang-Menü, doch dann geschieht das unaussprechliche: Ein Mord. Plötzlich sind Sie Teil einer turbulenten Verbrecherjagd. Gibt es weitere Opfer? Und wer ist der Mörder? Nur eines ist todsicher: ein Mordsspaß voller Spannung steht Ihnen bevor.

DinnerKrimi zeigt spannende Krimikomödien, die jeweils von einem feinen 4-Gänge-Menü umrahmt werden. Ein spannendes Erlebnis zwischen kulinarischen Highlights und mörderischer Spannung.

Weitere Informationen erhalten Sie hier oder natürlich bei uns im Hotel.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Termine

Tatort: Best Western Plus Delta Park Hotel

Dinner-Krimi: Mord an Bord, Mylord!
Ein stürmisches Krimi-Dinner auf dem englischen Herrensitz

von Pia Thimon
Wie alle zehn Jahre, lädt der ebenso exzentrische wie patriotische Admiral Lord Reginald Bromstroke Freunde und Familie zum Royal-Navy-Dinner auf Oakenshore Manor. Der Sieg bei der berühmten Schlacht von Trafalgar jährt sich zum 125. Male und soll gebührend gefeiert werden.
Alle, die in Sussex Rang und Namen haben erscheinen zum Festmahl auf dem Herrensitz des Admirals. Seine alten Weggefährten sind ebenso „an Bord“, wie die gesamte geschätzte Verwandtschaft. Dieses Mal, so Lord Reginald, widme er das Dinner dem Andenken seiner geliebten und ertrunkenen Frau Beatrix, die nach 10 Jahren nun für tot erklärt würde. Doch kaum kommt seemännischer Wind auf und das Fest in Fahrt, geschieht ein Mord.
Detektiv Pernod nimmt sich des Falles an
Die Aufklärung des grausamen Verbrechens hat nun oberste Priorität, denn bei genauerer Betrachtung könnte jeder der Anwesenden der Täter sein. Alle scheinen auf eigenartige Weise in den Fall verwickelt, die Aufregung ist groß und das gegenseitige Misstrauen wächst. Als sich die Anspannung ins Unermessliche zu steigern droht, taucht zum Glück der berühmte Detektiv Achille Pernod auf. Der Detektiv deckt merkwürdige Zusammenhänge und mögliche Motive auf, aber um die verzwickte Situation zu lösen, bevor es zu weiteren Morden kommt, benötigt er Esprit, Tricks und die Hilfe der Gäste bei der Verbrecherjagd.

Ort: Oakenshore Manor, Sussex, Southend-on-Sea, auf dem Familiensitz der Bromstrokes

Zeit: 1930, 125-jähriges Jubiläum der "Battle of Trafalgar"

Buch, Text und Regie: Pia Thimon

Spannung: ****

Humor: ****

Interaktion: *****

Der perfekte Mord für Wassernixen und Seebären

€ 79,- pro Person

Dinner-Krimi: Requiem für Onkel Knut
Die wilden 70er Jahre: Rock´n´Roll und Flower-Power

von Pia Thimon
„Requiem für Onkel Knut“ lässt das Lebensgefühl der wilden 70er wieder aufblühen. Die Gäste können es bei „Born to be wild“ und „Light my Fire“ ordentlich krachen lassen. Denn wie sollte man das Zusammengehörigkeitsgefühl dieser Generation besser feiern, als bei einem gemeinsamen Song?
Zurück in die 70er: Ein Abschied voller Rock´n´Roll
Mikel und Saskia, die ordentlichen Kinder, sind zwar entsetzt über eine derartig laute und pietätlose Abschiedsfeier für ihren verstorbenen Vater, aber Knuts Frau Polly und sein Freund Ollie sind sich mit den Gästen einig: so gedenkt man einem skurrilen Erfinder und Althippie. Der Generationenclash ist vorprogrammiert und während Polly und Ollie einen RockDJ engagiert haben, um die Trauerfeier aufzulockern, versucht Mikel, seines Zeichens Pfarrer, verzweifelt eine Gedenkandacht zu halten. Saskia, Patentanwältin für Knuts Erfindungen, möchte die Feierlichkeit nutzen, um die Erbansprüche gleich an Ort und Stelle zu klären.
Testamentseröffnung und Mord
Mit der Verlesung des Testaments gerät die Abschiedsfeier endgültig aus den Fugen und die Trauer um Knut muss einer tödlichen Schlacht um sein Erbe Platz machen. Während sich die Todesfälle mehren, bleibt eine wichtige Frage: Wer löst den Fall?
Vielleicht ist es sogar den Zuschauern in die Hand gegeben, den Lauf der Ereignisse zu entscheiden...

Ort: Samson Isle, Scilly Isles, Inselgruppe südlich von Cornwall, Haus der Hansons

Zeit: heute

Buch, Text und Regie: Pia Thimon

Spannung: *****

Humor: *****

Interaktion: *****

Der perfekte Mord für: Rocker & Hippies

€ 79,- pro Person

Dinner-Krimi: Ein Schuss ins Blaue
Mord im Luftschiff
Eine Sensation! Dinner-Krimi geht in die Luft.

Nach 10jähriger Entwicklungsphase hebt sich heute Abend die „Túnfifill“, das Traumschiff der Gulbran Reederei in die Lüfte. Loki Gulbranson hat, wie einst Zeppelin, sein gesamtes Vermögen in die Entwicklung dieses Luftschiffes investiert.
Als Verneigung vor Graf Zeppelin, lässt Gulbranson seinen Luxuscruiser über Deutschland aufsteigen. Nach Herzen sollten die Passagiere diese Reise genießen, denn womöglich bleibt es die Einzige ihrer Art.
Mit der Highsociety auf Jungfernfahrt

Die Jungfernfahrt soll dazu dienen, Investoren für das Traumprojekt zu finden; nicht nur Vertreter der Weltpresse sind an Bord, sondern manche Multis, manche Stars aus aller Welt. (Sheik Amir von Kuwait, Herr Zhong von Zhong Computers, Jekatarina Nikiforowna, die Gasmilliardärin, und Bill Gere der Gerion Ltd, dem Trendsetter unter den amerikanischen Flugzeugherstellern, um nur Einige zu nennen).

Kein Wunder, denn laut Gulbranson soll sein schwebender Palast ein Ort sein, an dem die Reichen und Schönen der Welt endlich auch zwischen Himmel und Erde unter sich sein können.
Kapitän Jonasson und seine Crew präsentieren stolz die Annehmlichkeiten an Bord, köstliches Essen, musikalische Unterhaltung und den freien Blick von oben auf die Welt. Alles lässt sich prächtig an. Zwar bleibt manchem der erhofften Investoren empört die Luft weg, und Frau Nikiforowna kann ihr russisches Temperament nur schwer zügeln, aber Jördis, Direktorin der Reederei, gelingt es mit Witz und Mühe, die Wogen zu glätten.
Mord in den Wolken…

Völlig unerwartet aber bricht einer der Passagiere zusammen, dann noch einer und- vorbei ist es mit der schwebenden Ruhe, und statt gelassenem Sight-Seeing beginnt unter den Wolken eine ausgelassene Mörderjagd.

Ort: in luftigen Höhen auf der Jungfernfahrt des isländischen Luftschiffs Túnfifill

Zeit: Heute

Buch, Text & Regie: Pia Thimon

Spannung: *****

Humor: ****

Interaktion: ***

Der perfekte Mord für: Himmelsstürmer & Luftfahrtbegeisterte

€ 79,- pro Person

Dinner-Krimi: Trauer macht lustig

DinnerKrimi-Komödie

Freuen Sie sich auf kriminell-köstliche Unterhaltung mit der Extra-Prise Humor. Sie erwartet ein humorvoller Theaterabend, der sich rasant zwischen den an langen Tafeln sitzenden Gästen entwickelt und mehr und mehr Opfer fordert. Aber bewegt sich tatsächlich ein Mörder unter den Gästen oder handelt es sich doch nur um ungünstige Zwischenfälle?

DinnerKrimi-Komödie: Trauer macht lustig

Ein turbulenter Leichenschmaus für die Katz… und den Hund

Es ist Zeit Abschied zu nehmen. Die Trauergäste sind geladen und ein ausgewähltes Vier-Gänge-Menü vorbereitet. Alles könnte so würdevoll sein… Wären da nicht Phoebe und George Longfoot, die Gastgeber. Die Schwestern sind wie Hund und Katze – und da liegt der Hund begraben. Denn die schusselige Phoebe hat George´s geliebten Dackel ebenso auf dem Gewissen, wie ihre eigene Katze. Um allen Katzenjammer zu vertreiben und sich auf Samtpfoten zurück ins Georges Herz zu schleichen, hat Phoebe das Abschiedsdinner für die geliebten Vierbeiner organisiert.

Wo sind die Urnen?

Alles lässt sich wunderbar an, bis Phoebe entdecken muss, dass sie die Urnentasche mit dem Einkaufsbeutel verwechselt hat. Aber Ravioli und Gurken sind kein Ersatz für die Asche ihrer Lieben. Damit nicht Alles für die Katz‘ war, muss Phoebe die Urnen wiederfinden und dazu leider bestehende Gesetze mehr als nur ein wenig dehnen.

Ein Toter kommt selten allein

Vielleicht wäre der Abend dennoch glimpflich ausgegangen, würden sich nicht ständig neue Gäste auf das Fest verirren, und, unbemerkt von Phoebe und George, an Ort und Stelle ihr Lebenslicht aushauchen. Als plötzlich die Polizei die Feier stürmt, ist es mit der Ruhe aus und vorbei, und die Gedenkfeier endet in einem munteren Tohuwabohu.

€ 79,- pro Person

Dinner-Krimi: Bei Verlobung: Mord!
Ein schottisches Krimi-Dinner für die Freunde der guten Gesellschaft

von Pia Thimon
Der Gatte ist verstorben, das einzige Kind als junges Mädchen verschwunden, der Humor wird zunehmend schwärzer, die Hausangestellten ständig dreister und die Beruhigungsmittel müssen auch immer höher dosiert werden. Der adelige Alltag von Lady Daphne Coolridge auf dem schottischen Coolroy Castle ist alles andere als ermutigend. Still und bekümmert gedenkt Sie am 18. Geburtstag ihrer vermissten Tochter Felicity – als diese plötzlich vor dem Schloss steht. Und sie bringt auch gleich ihren Verlobten Andrew S. Morton, den Sohn eines bedeutenden Lords mit. Das Glück Lady Coolridges scheint perfekt. Sie lädt alle Freunde des Hauses und den gesamten schottischen Hoch- und Landadel zu einem großen Fest. Der Schritt zurück in ein schillerndes Adelsleben ist gemacht und die Hausherrin freut sich über ihre Gäste und die gelungene Feier.
Von der Verlobung zum Mord…
Doch auch Scotland Yard interessiert sich für die Vorgänge auf Coolroy Castle – und das, wie die Verlobungsgäste recht schnell feststellen müssen, zu recht: Fragliche familiäre Verstrickungen, dubiose Drogengeschäfte und dann auch noch ein Mord. Was als vergnügliche Feier begann wird zum Schauplatz eines kaltblütigen Verbrechens. Major Blunt und seine Tante Miss Mumble haben nun alle Hände voll zu tun, die seltsamen Geschehnisse aufzuklären. Da die beiden Kriminalisten dabei selten einer Meinung sind und alle Anwesenden auf die eine oder andere Art in den Fall verwickelt scheinen, ist die Mithilfe der Gäste bei der Verbrecherjagd dringend gefragt. Diese können die Ermittlungen tatkräftig unterstützen, entscheidende Hinweise zu Protokoll geben oder auch von ihrem Zeugnisverweigerungsrecht Gebrauch machen und den Tathergang unbehelligt verfolgen.

Ort: Coolroy Castle, Schottland, auf dem Familiensitz der Familie Coolridge.

Buch, Text und Regie: Pia Thimon

Spannung: ***

Humor: ****

Interaktion: ****

Der perfekte Mord für Romantiker und Royalisten

€ 79,- pro Person

Dinner Music Logo

Sing oder Stirb

Bühne auf...

Sinatra trifft die Königin der Nacht
Sing oder Stirb: köstliches Crossover Musik-Kabarett mit Ohrwurmgarantie

Erleben Sie einen Abend, der hervorragende Stimmen und die größten Ohrwürmer von Mozart bis Sinatra, mit einem rasanten Theaterstück und einem ausgesuchten Vier-Gang-Menü zu einem unvergesslichen Dinner-Erlebnis verbindet.

Weitere Informationen erhalten Sie hier oder natürlich bei uns im Hotel.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Let the show begin

Bühne: Best Western Plus Delta Park Hotel

Sing oder stirb

Crossover Musik-Kabarett mit Ohrwürmern von Frank Sinatra bis zu den berühmten Spitzentönen einer Königin der Nacht

Die Konzertveranstalterin Lena Silverstone hat alles sorgfältig geplant: ein Galakonzert der Extraklasse mit ihrem Exmann Guido Falcone, dem berühmten italienischen Startenor.
Mit seinem Namen hofft sie auf einen großen Erfolg.

Doch sowohl Falcone, als auch das gebuchte Orchester, der Chor und weitere Solisten tauchen aus unerfindlichen Gründen nicht auf.

Was tun?
Lena steht das Wasser bis zum Hals, denn eines darf auf keinen Fall passieren: dass die Gala abgesagt werden muss! Nicht nur ihre berufliche Existenz hängt davon ab.

Die ersten Gäste treffen bereits ein, da beschließt Lena, die ihre Gesangskarriere einst für Falcone aufgegeben hatte, selbst den Part der ausgefallenen Sopranistin zu übernehmen.
Zum Glück helfen ihr einige Gäste, Mitglieder des Hotelpersonals sowie der aufgeweckte Techniker Marco, den Abend doch noch zu retten.

Dabei entsteht ein herrlich schräges musikalisches Crossover-Kabarett mit Liedern von Frank Sinatra bis zu den Spitzentönen einer gläserzersingenden Königin der Nacht.

Am Ende dieses turbulenten Abends muss Lena schließlich erkennen, dass sie einer gemeinen Verschwörung zum Opfer gefallen ist.


€ 89,00 pro Person.
Tickets erhältlich unter: www.sing-oder-stirb.de

Best Western Plus Delta Park Hotel
Best Western Plus Delta Park Hotel
Keplerstraße 24
D- 68165 Mannheim

Telefon: +49 (0) 621- 4451 -0
Telefax: +49 (0) 621 4451 -888
Email: info@delta-park.bestwestern.de
Booking.com Guest Award 2018